autoversicherungen
Autoversicherungen vergleichen und die Beiträge mit dem Kfz Versicherungsrechner kostenlos berechnen

Autoversicherungen berechnen und vergleichen

Eine der wichtigsten Fragen des mobilen Alltags berührt das Thema der Autoversicherungen. Diese Überlegungen stellen sich jährlich Ende November - oder auch bei der Neuanschaffung eines Gebrauchtwagens. Welche ist die günstigste Versicherung? Welche die umfangreichste? - so fragt sich der Verbraucher. Bevor man beginnt, Autoversicherungen berechnen zu wollen, steht sicherlich die Anschaffung eines äußerst sparsamen und umweltfreundlichen Fahrzeugs auf der Tagesordnung. So ergeben sich nicht nur vorteilhafte Zahlen bei einem Versicherungsvergleich, sondern auch Steuern lassen sich beträchtlich sparen.

Wie nun gehen Autoversicherungen vor?

Nach welchen Kriterien beziffern sie ihre Beiträge? Es ist das Auto selbst, welches nach Baujahr, Modell und Marke eingeordnet wird - hier ist es die Fahrzeugscheinnummer, die für die Berechnung relevant ist. Autoversicherungen berechnen weiterhin Merkmale des Fahrers und Halters selbst. Wie alt ist er? Über welche Schadensfreiheits-Klasse verfügt er? Wie alt sind diejenigen, denen er das Fahren mit seinem Fahrzeug noch erlaubt? Ein weiterer Aspekt bei einem Versicherungsvergleich ist die Frage nach dem Umgang mit dem Fahrzeug. Steht es nachts in der Garage, im Freien oder im Carport? Wieviele Kilometer soll pro Jahr gefahren werden?

All diese Informationen legen Autoversicherungen nun der Beitragsermittlung für die Kfz-Haftpflichtversicherung sowie für die (Voll- oder Teil-)Kaskoversicherung zu Grunde. Weiterhin ist auch ein Versicherungsvergleich möglich im Bereich der Glasversicherung, des Auto-Schutzbriefs, der Insassen-Unfall- und Lebensversicherung. Autoversicherungen berechnen hier somit die individuellen Bedürfnisse eines jeden Autofahrers und -halters.

Wichtig bleibt: Nutzt man als Verbraucher die Möglichkeit, sich im Vorfeld bei einer Verbraucherberatung oder auch über ein Online-Portal über die günstigste Versicherung für den jeweils persönlichen Bedarf zu informieren, kann man mitunter bis zu 40 Prozent sparen. So hoch ist die Beitragsspanne der Anbieter auf dem Versicherungsmarkt im Bundesgebiet für dieselben Leistungen. Ebenfalls ratsam: Man wähle eine Versicherung "ohne Extras" - wenn man nämlich etwa bereits eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen hat, ist eine zusätzliche Verkehrsrechtsschutzversicherung nicht erforderlich.

 

Surf-Tipp:

Autoteile online bestellen